ANDERE SPORTARTEN

Wissenswertes über die berühmte russische Leichtathletin Darya Klishina, das Sie vielleicht noch nicht wussten

Darya Klishina ist eine der berühmtesten und talentiertesten Athletinnen der internationalen Sportszene, obwohl sie weder bei Olympischen Spielen noch bei Weltmeisterschaften erfolgreich war.

Als Weitsprungmeisterin hat sie Russland bei zahlreichen Weltmeisterschaften und Wettbewerben vertreten und mit zahlreichen Teilnahmen an Europameisterschaften und zwei Olympischen Spielen ihre Spuren hinterlassen.

Aber es gibt viele Aspekte ihres Lebens und ihrer Karriere, die Sie vielleicht überraschen werden.

Hier sind einige interessante Fakten über Darya Klishina, die Sie vielleicht noch nicht wussten.

Getty Images
Wissenswertes über die berühmte russische Leichtathletin Darya Klishina, das Sie vielleicht noch nicht wussten
Darya begann ihre sportliche Laufbahn im Kunstturnen, entschied sich aber im Alter von 13 Jahren aufgrund ihrer Körpergröße für den Weitsprung. Es war ein Richtungswechsel, der sich als die richtige Wahl für ihre Karriere erwies.
Getty Images
Talent-Scout
Die Weitsprungkarriere Daryas nahm ihren Lauf, als sie von dem russischen Trainer Olga Shishigina, einem ehemaligen Olympiasieger im 100-Meter-Hürdenlauf, entdeckt wurde. Olga sah in Darya ein Naturtalent und beschloss, sie unter seine Fittiche zu nehmen.
Getty Images
Persönlicher Rekord
Die persönliche Bestleistung Daryas im Weitsprung liegt bei 7,05 Metern, aufgestellt 2010 bei den russischen Leichtathletik-Meisterschaften. Mit dieser Messung gehört sie zu den besten Weitspringerinnen aller Zeiten.
Getty Images
Modell und Testimonial 
Darya ist nicht nur eine erfolgreiche Sportlerin, sondern auch ein Model und Testimonial für verschiedene Unternehmen. Sie hat ihr Gesicht für Werbekampagnen von Marken wie Nike, Red Bull und Swatch zur Verfügung gestellt.
Getty Images
Universitätsstudium
Darya hat einen Abschluss in Sportökonomie von der Staatlichen Universität für Leibeserziehung, Sport, Jugend und Tourismus in Moskau. Sie hat immer die Bedeutung der Bildung und des Gleichgewichts zwischen Sport und Studium betont.
Getty Images
Olympische Kontroverse
Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio war Darya die einzige russische Athletin, die im Weitsprung antreten durfte, da die russische Mannschaft wegen Dopings gesperrt war. Trotz der Kontroverse belegte Darya den neunten Platz im Wettbewerb.
Getty Images
Gesprochene Sprachen
Darya spricht fließend drei Sprachen: Russisch, Englisch und Spanisch. Dies hat es ihr ermöglicht, mit Athleten aus der ganzen Welt zu kommunizieren und sich problemlos in die verschiedenen internationalen Wettbewerbe zu integrieren.
Getty Images
Privatleben
Obwohl sie sehr zurückhaltend ist, was ihr Privatleben angeht, ist bekannt, dass Darya ein großer Musikfan ist und in ihrer Freizeit gerne Klavier spielt. Außerdem ist sie Botschafterin des guten Willens für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen, die sich für Kinder und junge Sportler einsetzen.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
27/02/2024
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/02/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.